Menu

Gästebuch

Wir freuen uns über Einträge fast jeglicher Art. Den Rest löschen wir!

Ihr Eintrag in das Gästebuch

  • Myriam schrieb am 13.10.2013 um 16:36 Uhr

    Hallo. Ich war gestern zum ersten mal in der Scheinbar und muss sagen, es hat mir gut gefallen. Die Künstler, jeder auf seine Art, waren witzig, originell und echt ganz mutig. Hut ab!!! Alles Gute für euch.

  • Veronica schrieb am 08.10.2013 um 16:44 Uhr

    Danke , Chrill !

  • Veronica schrieb am 06.10.2013 um 01:02 Uhr

    Liebe Scheinbar,

    ich komme regelmäßig zu euch und möchte euch auf diesem Wege endlich mal
    ein großes Lob aussprechen. Es ist immer wieder schön diese vielfältigen jungen und "alten" Künstler bei euch sehen zu können!

    Der Moderator Robert W..? hat mir besonders gut gefallen.

    Bis zum nächsten mal ! Eure Vroni

    Kommentar:

    Der Moderator hiess Robert Woitas.
    www.robert-woitas.de

    Gruß
    Christian

  • Moko schrieb am 05.10.2013 um 18:36 Uhr

    Hey Sean ,
    its
    http://andreaswessels.de
    see you

  • sean schrieb am 05.10.2013 um 16:30 Uhr

    oh, one more thing: Could you please tell me the name of the artist, who performed the amazing table tennis jonglage? I would like to have a look at his website. Thanks!

    sean

  • Sean schrieb am 05.10.2013 um 16:12 Uhr

    dear scheinbar team,

    I would just like to say that I really enjoyed the wonderful show this thursday, 04.10. Great entertainment, friendly atmosphere and a very inspiring place with kind people! Long time ago since I have been laughing so much....I will reommend this place to my friends and try to come back soon....

    best wishes, sean

  • Ulrike schrieb am 05.10.2013 um 13:39 Uhr

    Oh das ist ja toll, Vielen Dank !! Dann kommen wir nächste Woche noch mal vorbei. War 'ne super Show gestern, liebe Grüsse & bis bald

  • Moko schrieb am 05.10.2013 um 12:17 Uhr

    liebe ulrike , ich denke du meinst thomas franz , cd´s von ihm kann man direkt in der scheinbar erwerben falls du mal wieder vorbeikommst. - schöne grüße

  • Ulrike schrieb am 05.10.2013 um 01:23 Uhr

    Gibt es von dem Musiker, der am Freitag, den 4. Oktober in der 2. Hälfte als Zweiter aufgetreten ist, auch eine CD zu kaufen ? (Der mit der Schirmmütze) Das wäre super !!

  • zum4mal schrieb am 05.10.2013 um 00:47 Uhr

    Oh scheinbar, wie tief bist du gesunken!dies trifft voll und ganz zu!3.10.2013: betrunkene komödianten auf der bühne, witze ohne humor, ohne intelligenz und ohne respekt haben wir vorgefunden. und selbst wenn die performer potenzial hätten, so ist es in keinster form ausgearbeitet, sondern unprofessionell präsentiert und hinter fäkaliensprache und bierflaschen verschanzt. schnellstmöglich wollten wir uns höflich NACH dem applaus aus der tür hinaus begeben, was jedoch die aufmerksamkeit eines mannes weckte, welcher sich als türsteher/kassenwart aufführte. dieser pöbelte uns an, weil wir die veranstaltung frühzeitig verlassen wollten. als wir dann ausdrücklich unser missfallen bezüglich der performance äusserten, wurde er handgreiflich gegen uns (zwei frauen) und schubste uns hinaus.wir als zwei neu nach berlin gezogene künstler (dipl schauspielerin und dipl musikerin) hatten aufgrund von hörensagen gehofft, auf einen echten gehimtipp zu trefen. statt dessen erlebten wir einen abend von einem selten niedrigen niveau (zeigten auch die wenigen bis hin zu gar keinen lachern im publikum) und wir möchten jedem davon abraten, einen SCHEINBAR schönen abend zu verbringen.

    Kommentar:

    Hallo Diplomkünstlerinnen,
    das was ihr bei uns gesehen habt nennt sich Open Stage Varieté. Jeder der rechtzeitig in der Scheinbar auftaucht darf auf die Bühne. Selbstverständlich kann es da Abende geben die vom Niveau her nicht jeden zufrieden stellen.
    Einen Türsteher haben wir in der Scheinbar nicht - und schon gar niemanden der handgreiflich wird. Wenn euch da also jemand geschubst habt tut uns das leid, es war aber bestimmt niemand vom Scheinbar-Team.

    Gruß
    Christian

  • Petra Hoffmann schrieb am 20.09.2013 um 15:19 Uhr

    Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag und alles Gute für das neue Lebensjahr!

    Ich hab dich lieb

    Petra Hoffmann in Wirsberg

  • Gast 2 schrieb am 15.07.2013 um 15:14 Uhr

    Hallo Gast. Ich war jetzt schon öfters da und das Niveau der Abende schwankt natürlich ABER: ES IST EINE OFFENE BÜHNE!!!!! Wie ich das verstehe, bucht die Scheinbar keine Künstler und zensiert auch keine Künstler. Jeder der kommt kann auftreten. Es herrscht Redefreiheit. Es ist quasi wie die gute alte Demokratie, nur oft witziger... und manche wenige Abende halt auch nicht...

  • Gast schrieb am 14.07.2013 um 11:20 Uhr

    Ich war am Samstag Abend seit längerem mal wieder in der Scheinbar und war entsetzt über das inhaltlich unterirdische Niveau der Stand-up-Comedy-Beiträge. Es scheint sich langsam aber sicher an das Fernsehniveau anzugleichen. Schade, denn früher schien die Scheinbar eine Trutzburg für anspruchsvolle Kleinkunst zu sein. Aber offensichtlich wird jetzt dem Motto „Hauptsache lustig“ das Niveau geopfert. Die Stand-up-Beiträge waren zum größten Teil pervers, sadistisch und fäkal, wirklich unglaublich schlecht! Zum Glück haben der nette Moderator und einige „normale“ Kleinkunstbeiträge das Niveau etwas nach oben ziehen können.
    Oh Scheinbar, wie tief bist du gesunken!

  • Manfred Werner schrieb am 24.06.2013 um 12:04 Uhr

    Hallo Scheinbar, bin nach meinem Berlintrip wieder in Dänemark angekommen.
    Danke, war ein schöner Abend letzten Freitag, auch meinem - leider betrunkenen - Schutzengel hat's gut gefallen. Bin jetzt schon zwei Mal bei Euch aufgetreten - und freu' mich schon auf das nächste Mal! Danke auch an Helene Mierscheid - super Moderation - wie immer.

    Manfred Werner
    Bauchredner (dummyvoice.com)
    und Puppenbauer (wernerpuppets.com)

  • Bartuschka schrieb am 30.05.2013 um 18:43 Uhr

    Mission accomplished. Danke, liebe Petra! Dafür gibts beim nächsten StageDiven! Besuch in der Scheinbar ein Freigetränk. Versprochen!

  • Petra Wollek schrieb am 29.05.2013 um 17:00 Uhr

    Ich war am 26.Mai mit meiner Freundin bei `Stage-Diven´und hatte die Aufgabe, einen Bericht zu schreiben...
    Alles beginnt gelb, ich google meinen Traummann und habe Gard im Haar, lieber
    keinen Matrosen, geile gelbe Stiefel, Achtung vor Bridge, ein Schweizer in Berlin, Natalie lächelt bei Höchstleistungen, der Osterhase war da, Steffen our teacher, Bäcker-Rap check it out und Stage-diving !!

  • Puppenflüsterer schrieb am 10.04.2013 um 14:33 Uhr

    Hat viel Spaß gemacht. Danke nochmal ans tolle Publikum an die zahlreich erschienenen Künstler und an die Scheinbarcrew.
    @Tweety..... sorry dass es Dir nicht so gut gefallen hat, aber Geschmäcker sind halt verschieden und das ist ja auch gut so....
    L&P
    Benjamin

  • Annette schrieb am 07.04.2013 um 13:47 Uhr

    Selten so einen tollen Abend erlebt und ich komme schon seit Jahren zu Euch. Der Engländer war great, Superarchie ein Held und die Hitlerpuppe einzigartig. Der Moderator der puppenflüsterer war sehr souverän und fürhte gekonnt und mit einer angenehmen Leichtigkeit durch den Abend, ohne sich selbst zu wichtig zu nehmen. Danke.

  • Olli schrieb am 06.04.2013 um 09:07 Uhr

    ....waren gestern Abend bei Euch. Klasse! Kann mich der Meinung meines Vorschreibers nicht anschließen. Der Puppenflüsterer ohne Puppen war genial. Gedankenlesen und Telekinese als Bauchredner. Superidee! Und Superarchie war auch der Hit! Wir kommen wieder.

  • Tweety schrieb am 04.04.2013 um 23:34 Uhr

    Der Puppenflüsterer ohne seine Puppen war leider enttäuschend. SCHADE! Wir kommen trotzdem wieder ;-)